Clever abnehmen mit slimsalabim
Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Kuchen
Apfelkuchen mit Mandeln

Apfelkuchen mit Mandeln
© istockphoto.com/margouillatphotos

Mandeln sind viel mehr als ein gelegentlicher Snack oder eine Backzutat. Abgesehen von ihrem hochkarätigen Nähr- und Vitalstoffspektrum, wirkt sich der regelmäßige Verzehr von Mandeln äußerst positiv auf unsere Gesundheit aus.

Zutaten für 1 Kuchen

Für den Teig

  • 400 g Dinkelvollkorn
  • 200 g Alsan (Reformhaus)
  • 2 Ei-Ersatz - z.B. Chia-Samen (Herstellung Chia-Gel siehe unten)

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Msp Kristallsalz
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone

Für den Belag

  • 1 1/2 kg Äpfel
  • 100 g Korinthen
  • 100 g Sultaninen
  • 50 g grob gehackte Mandeln

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 - 2 EL Rum
  • Zimt
  • gemahlene Nelken

Zubereitung

Zubereitung Kuchen:

Alle Zutaten für den Teig verkneten, dann auf einem eingefetteten Backblech ausrollen.

Für den Belag die Äpfel mit der Schale in dicke Scheiben schneiden und mit den Korinthen, Sultaninen und Rum vorsichtig dünsten - nicht zerfallen lassen!

Die abgekühlte Apfelmischung auf den Teigboden geben, gehackte Mandeln darüberstreuen und mit Zimt und Nelken nach Geschmack bestreuen.

Den Kuchen 25- 30 Minuten bei 180° C backen. Noch warm mit süsser Sojacreme servieren.

Herstellung Chia-Gel:

1 EL Chia-Samen mit der 3-fachen Menge Wasser mischen. Mindestens ½ Stunde quellen lassen. Vom entstandenen Gel 3 EL verwenden, das restliche Chia-Gel für andere Rezepturen im Kühlschrank aufbewahren.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren