Hauptgerichte
Buntes-Wok-Gemüse mit Brokkoli

Buntes-Wok-Gemüse mit Brokkoli
© ZDG

Für dieses Wok-Gericht benötigen Sie für die Vorbereitung des Gemüses ein wenig Zeit, doch dann geht alles ganz schnell. Ist der Wok erst einmal heiss, können Sie dieses köstliche Gemüse-Potpourri bereits nach 15 Minuten servieren. Und sollte wider Erwarten davon noch etwas übrig bleiben, können Sie es am nächsten Tag erneut erhitzen und beispielsweise mit einem feinen Vollkornreis geniessen.

Zutaten für 4 Portionen

Für das Gemüse

  • 450 g Brokkoli – abbrausen und in Röschen teilen
  • 3 Knoblauchzehen – fein hacken
  • 1 Stück Ingwerwurzel (2 cm) –
  • 1/2 rote Chilischote – waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden
  • 3 Karotten – schälen und in dünne Stifte schneiden
  • 125 g Zuckerschoten – waschen und putzen
  • 2 Paprikaschoten (rot und gelb) – waschen, entkernen und in Streifen schneiden
  • 1 kleines Glas Baby- Maiskolben (125 g Abtropfgewicht) – über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
  • 2-3 Austernpilze – putzen und halbieren
  • 2 Frühlingszwiebeln (mit dem Grün) – waschen, vierteln und in Würfel schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 3 EL Erdnussöl
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 1 EL Austernsauce oder Sojasauce
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Das Öl im Wok erhitzen. Knoblauch und Ingwer darin unter Rühren 1 Minute anbraten. Dann Brokkoli, Paprikaschoten, Chilischote und Karotten dazugeben und 5 min unter Rühren weiter braten.

Mit Gemüsebrühe ablöschen, Zuckerschoten, Austernpilze und Mais zum Gemüse geben und weitere 3 Minuten köcheln lassen.

Schliesslich die Sojasauce einrühren, die Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz darin erwärmen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiss servieren.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren