Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Gemüsegerichte
Chinesische Gemüsepfanne mit Tempeh (Gong Bao)

Chinesische Gemüsepfanne mit Tempeh (Gong Bao)
© ZDG

Chinesische Gerichte können auch europäische Gaumen erfreuen – wie diese Gemüsepfanne eindeutig beweist. Hier trifft eine bunte Mischung aus Paprika, Kefen, Karotten und Litchi auf gebratene Tempehwürfel. Letztere stellen einen ausgezeichneten Fleischersatz dar, denn sie sind sehr angenehm im Biss und schmecken kross gebraten köstlich. Dazu noch eine pikante Würzsauce, die den Zutaten eine ganz besondere Note verleiht – und fertig ist diese chinesische Gemüsepfanne.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Gemüsepfanne

  • 200 g Bio Tempeh ‒ in Würfel schneiden
  • 200 g Paprikaschote (je 100 g rote und gelbe) ‒ in Würfel schneiden
  • 100 g Kefen (Zuckerschoten)
  • 100 g Karotten – schälen und schräg in Scheiben schneiden
  • 6 frische Bio Litchis – die raue Schale aufbrechen; die Schale vom Fruchtfleisch lösen, das Fruchtfleisch von Kern lösen und würfeln. In eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  • 3 EL Cashewkerne – in einer fettfreien Pfanne anrösten und beiseite stellen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 3 EL Erdnussöl
  • 1 TL Kartoffelstärke – mit 3 EL Wasser verrühren

Für die Sauce

  • 6 EL Wasser
  • 4 EL Tamari
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 2 EL Yaconsirup
  • 1 rote Chilischote – waschen, entkernen und in dünne Ringe schneiden
  • Kristallsalz

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Eine fettfreie Pfanne erhitzen, die Tempehwürfel hineingeben und goldbraun anbraten. Anschliessend mit 1 EL Öl beträufeln, vermengen und auf einen Teller geben.

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen. Die Paprikawürfel und die Karottenscheiben darin 3 Minuten anbraten. Die Kefen hinzufügen und noch einmal 3 Minuten anschwitzen.

Die Zutaten für die Sauce in einer Schüssel verrühren und über das Gemüse giessen. Die angerührte Kartoffelstärke mit Wasser in die Sauce einrühren, das Ganze einmal aufkochen lassen, bis die Sauce leicht angedickt ist. Schliesslich den Tempeh und die Litchi dazugeben und alles gut vermengen.

Das Gemüse auf Tellern anrichten und mit den Cashewkernen bestreut servieren.

Tipp: Dazu passt ein Vollkorn-Basmatireis.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube.

Erfahren Sie mehr über Tempeh.

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren