Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Suppen
Dal mit Kokosmilch

Dal mit Kokosmilch
© Himanshu Pandya - Shutterstock.com

Kokosmilch soll gegen Akne wirksam sein und sogar die Schilddrüse bei einer Unterfunktion stimulieren können. Obwohl Menschen aus den tropischen Gebieten  ihren Fettbedarf fast ausschliesslich über Kokosprodukte decken, sind ihnen Herzinfarkte und Schlaganfälle völlig fremd.

Zutaten

Für das Dal

  • 2 rote fein gehackte Zwiebeln
  • 2 fein geraspelte Karotten
  • 4 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 100 g rote Linsen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2 Zitronenblätter
  • 2 cm Galangawurzel
  • 2 El Fenchelsamen
  • 2 EL Koriandersamen
  • 4 EL Kokosöl
  • 2 Stängel Zitronengras in Stücke geschnitten
  • 2 getrocknete fein gestampfte Chilischoten
  • 4 cm frisch geraspelter Ingwer
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 Suppenlöffel Sojasosse
  • Saft von 1 Limone
  • 150 ml Wasser
  • 1 Strauss frischer Koriander oder Blattpetersilie
  • Ursalz

Zubereitung

Geben Sie die Fenchel- und Koriandersamen in eine Pfanne und grillen sie bis das Aroma frei kommt. Lassen Sie sie abkühlen und mahlen sie in einem Mörser fein. Bräunen Sie in einem Topf die Zwiebeln, Karotten, Lauch, Zitronenblätter, Ingwer, Galangawurzel, Zitronengras und Chilischoten im Kokosöl ungefähr 5 Minuten lang. Fügen Sie die Kokosmilch, Kräuter und das Wasser hinzu. Bringen Sie alles zum Kochen und geben die Linsen hinzu. Lassen Sie die Suppe kochen bis die Linsen gar sind. Schmecken Sie mit Sojasosse, Limonensaft, Ursalz und frischem Koriander ab.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren