Aufläufe
Gemüseauflauf mit Kartoffelkruste

Gemüseauflauf mit Kartoffelkruste
© Timolina - Shutterstock.com

Kartoffeln bestehen zu fast 80 Prozent aus Wasser und dennoch sind sie äusserst nährstoffreich. Dazu tragen einerseits die in Form von Stärke enthaltenen Kohlenhydrate und andererseits die essentiellen Aminosäuren mit ihrer herausragenden Verwertbarkeit bei.

Zutaten für 6-8 Portionen

Für den Auflauf

  • 5 grosse, mehlige Kartoffeln - schälen und in Würfel schneiden
  • 500 g Kidney-Bohnen - abwaschen und abtropfen lassen
  • 250 g Pilze - putzen und in Scheiben schneiden
  • 2 Karotten - schälen und in Scheiben schneiden
  • 2 Selleriestangen - waschen und in Scheiben schneiden
  • 1 grosse Paprikaschote - in Würfel schneiden
  • 2 Zwiebeln - fein hacken

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 500 ml Gemüsebrühe (hefefrei)
  • 1 Dose Pizzatomaten (500g)
  • 200 ml Hafersahne
  • Muskatnuss
  • 1/2 TL edelsüsser Paprika
  • 1/2 TL Cayennepfeffer oder Chilipulver
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Die Kartoffeln in Salzwasser garen und anschliessend das Wasser so weit abgiessen, dass der Boden noch knapp bedeckt bleibt.

Die Kartoffeln stampfen, 150 ml Hafersahne zugeben und mit einem Schneebesen zu einem cremigen Püree verrühren. Mit Kristallsalz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und beiseite stellen.

In einem grossen Topf die Gemüsebrühe erhitzen und die Zwiebeln etwa 3 Minuten darin dünsten.

Paprika, Karotten und Sellerie hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Pilze hineingeben, den Topf bedecken und unter gelegentlichem Rühren weitere 7 Minuten garen.

Anschliessend die Tomaten und die Kidneybohnen dazugeben und die restliche Hafersahne unterheben.

Mit Salz, Paprika, Chili und Pfeffer abschmecken und abgedeckt 10 Minuten leicht köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180° C vorheizen.

Das Gemüse in eine Auflaufform füllen, gleichmässig mit Kartoffelpüree bedecken und etwa 25 Minuten im Ofen backen.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren