Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Kartoffel- und Dalgerichte
Kartoffel-Zucchini-Gemüse Ayurvedisch

Kartoffel-Zucchini-Gemüse Ayurvedisch
© siamionau pavel - shutterstock.com

(AUM-Zentrum) - Dieses schnelle Kartoffel-Zucchini-Rezept eröffnet auch dem Freund der italienschischen Küche ein neues Geschmacks-Erlebnis. Und gesund ist es allemal, denn Kartoffeln und Zucchini ergänzen sich nicht nur gschmacklich ausgezeichnet, sondern auch in ihrem Vitamin-, Mineralien- und Spurenelementeanteil.

Zutaten für 4 Portionen

Für das Gemüse

  • 700 g Kartoffeln - in kleine Würfel schneiden
  • 300 g Zucchini - in kleine Würfel schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1/2 TL Vollrohrzucker
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1TL Garam Masalla
  • 1/4 Bund Koriander gehackt

Gewürzsauce (Fodni)

  • 2 EL Ghee
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Hing (Asafödita)
  • 1 TL Haldi (Gelbwurz)
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 5-10 Curryblätter (nicht unbedingt erforderlich)

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

Das Ghee erhitzen, Kreuzkümmel dazugeben und kurz anrösten. Vorsicht, dass das Gewürz nicht verbrennt!

Nacheinander Hing, Haldi, Chilipulver und die Curryblätter dazugeben und unter ständigen Rühren kurz anrösten.

Dann die Kartoffeln dazugeben, alles gut miteinander vermischen und etwa 5 Minuten anbraten.

Dann die Zucchini dazugeben, noch einmal gut vermengen und alles auf kleiner Flamme 5 Minuten dünsten.

Dann Garam Masalla, Zucker und Salz zugeben.

Zum Schluss den frischen Koriander unterheben und servieren.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren