Nudelgerichte
Lasange a la Grünkernbolognese

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 02.01.2015
  • 0 Kommentare
Lasange a la Grünkernbolognese

Zutaten und Zubereitung des Rezepts "Lasange a la Grünkernbolognese"

Zutaten für 2-3 Portionen

Für die Lasagne

  • 200 g Tomatenmark
  • 100 g Grünkern
  • 8 Stück Lasagneblätter ohne Ei und ohne Kochen
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Stück Zwiebel, mittelgroß

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 300 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL getrocknetes Basilikum
  • 1/2 TL je getrockneter Rosmarin, Salbei, Thymian, Oregano
  • Öl für die Form

Für den Guss

Zubereitung

Für die Bolognese Olivenöl nicht zu stark erhitzen und die Kräuter darin für einige Sekunden anbraten.

Zwiebel und Knoblauch hacken und zugeben. Alles für einige Minuten braten, dabei oft umrühren.

Den Grünkern grob schroten, zugeben und ebenfalls kurz mitbraten.

Dann das Wasser angießen, alles aufkochen lassen und bei geringer Hitze (dafür am besten einen Drahtuntersetzer auf die Platte legen) 10 Minuten quellen lassen. Tomatenmark unterrühren und nochmals erwärmen, aber nicht mehr kochen.

Für den Guss das Mandelmus in dem Sojatrunk auflösen, Gemüsebrühpulver einrühren, Würzhefeflocken zugeben und schließlich alles mit dem Sojamehl cremig rühren. Eine Auflaufform mit Pflanzenmargarine auspinseln und den Boden mit 4 ungekochten Lasagneblätter auslegen. Darauf eine Lage Bolognese schichten, mit einer weiteren Lage von 4 Lagagneblätter belegen und darauf den Rest der Bolognese streichen.

Schließlich die Lagagne noch mit dem Guss beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 200° C 30 Minuten backen.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren