Vegane Desserts
Mango-Mousse

Mango-Mousse
© Job Narinnate – Shutterstock.com

Diese Mousse ist im Nu zubereitet. Im Kühlschrank wird aus ihr ein sehr erfrischendes und leichtes Dessert. Mangos weisen relevante Mengen an Betacarotin auf, welches im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird. In dieser Form schützt es die Schleimhäute, stärkt das Immunsystem, fördert die Sehkraft und regt die Zellerneuerung der Haut an.

Zutaten für 4 Portionen

Für das Mousse

  • 400 g Seidentofu
  • 2 frische Mangos

Flüssige Zutaten und Gewürze

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten

Die Mangos schälen, halbieren und das Fruchtfleisch zusammen mit dem Tofu und dem Kokosöl in den Mixer geben.

Die Masse fein pürieren und eventuell süssen.

4 Dessertteller richten, einen Metallring in die Mitte setzen, die Mousse einfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren den Ring entfernen.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren