Clever abnehmen mit slimsalabim
Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Konjak Rezepte
Minestrone mit Konjak-Spaghetti

Minestrone mit Konjak-Spaghetti

(Low Carb Rezept) - Stolze 40 Prozent Ballaststoffe sind in der Konjacwurzel enthalten. In einem Vollkornbrot – das ja für seinen besonders hohen Ballaststoffgehalt bekannt ist – sind dagegen nur etwa 12 Prozent Ballaststoffe enthalten, die dazu noch hauptsächlich zur Sorte der unlöslichen Ballaststoffe gehören.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Suppe

  • 250g Konjak-Spaghetti
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 kleine, rote Zwiebel (gewürfelt)
  • ½ Tasse zerkleinerte Tomate
  • 1 Tasse Weiße Bohnen (aus der Dose)
  • ½ Tasse gefrorene Erbsen
  • 1 Selleriestange (in Scheiben geschnitten)
  • 1 kleine Karotte (geschnitten)
  • 1 kleine Pastinake (geschnitten)

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 Tasse Gemüsebrühe (salzarm, glutenfrei)
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½ Teelöffel gemahlener Schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel getrokneter Oregano

Beilage (nach Belieben)

  • 1 Esslöffel frische Petersilie (gehackt)
  • 1 Esslöffel geriebener Parmesan

Zubereitung

  1. Bereiten Sie die Konjak-Spaghetti wie auf der Verpackung angegeben zu. Nach dem Kochen der Nudeln schneiden Sie diese mit einer Küchenschere in 3cm bis 5 cm lange Teile.
  2. Geben Sie alle Zutaten incl. der Spaghetti in einen Schongarer und rühren Sie von Zeit zu Zeit langsam um. Decken Sie den Schongarer auf kleiner Flamme mit einem Deckel ab. Lassen Sie die Minestrone für 7 bis 8 Stunden köcheln.
  3. Nach dem Kochen können Sie die Minestrone falls gewünscht mit frischen Kräutern und etwas Parmesan garnieren.

Nährwert pro Portion:

Kcal: 227 kcal, Kohlenhydrate: 33.9g, Proteine: 16.6g, Energie: 1160 kJ, Zucker: 9g, Fett: 1.7g, Gesättigte Fette (g): 0.3g, Ballaststoffe (g): 18.8g, Natrium (mg): 590mg

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren