Clever abnehmen mit slimsalabim
Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Aufläufe
Möhren-Auflauf

Möhren-Auflauf
© Amallia Eka - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Möhren enthalten – wie natürlich andere Gemüse auch – Nährstoffe, Mineralien, Vitamine und Ballaststoffe. Ganz besonders berühmt sind die Möhren jedoch für ihre sekundären Pflanzenstoffe. Und so denkt ein jeder beim Wort "Möhre" meist auch umgehend an Beta-Carotin, ein Pflanzenstoff, der in kaum einem anderen Lebensmittel so üppig vorkommt wie in der Möhre.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Auflauf

  • 800 g Möhren – grob raspeln
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 3-4 EL Kichererbsenmehl

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Kokosöl
  • 2 gestr. TL Garam Masala
  • Kristallsalz
  • weisser Pfeffer
  • etwas Kokosöl für die Förmchen

Zubereitung

Den Backofen auf 180° C vorheizen.

Die Möhren mit den gemahlenen Mandeln mischen. Kristallsalz, Garam Masala und Pfeffer hinzufügen und gut vermengen.

Kichererbsenmehl dazugeben, das Kokosöl darüber träufeln und noch einmal gut vermengen.

Vier Auflaufförmchen mit Kokosöl einfetten und die Masse darin verteilen.

Wenn Sie keine kleinen Bachförmchen haben, können Sie auch ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Möhrenmasse in kleinen Häufchen darauf verteilen.

Die Förmchen auf ein Gitter stellen und 35-40 Minuten im Ofen backen.

Dazu passen hervorragend Getreide-Bratlinge.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren