Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Salate
Bockshornklee- Mungosprossensalat

Bockshornklee- Mungosprossensalat
© HandmadePictures - Fotolia.com (Abb. ähnlich)

Gesünder als dieser kann ein Salat kaum sein. Bei den kleinen würzigen Sprossen handelt es sich um eine Vitalkost, die lebendiger nicht sein könnte, denn sie wachsen sogar noch auf dem Teller weiter. Zudem beeindrucken sie mit ihrem Reichtum an Vitaminen, hoch bioverfügbaren Mineralstoffen, lebendigen Enzymen und aktiven Antioxidantien.

Zutaten für 2 Personen

Für den Salat

  • 50 g Bockshornkleesprossen – in ein Sieb geben, abspülen und gut abtropfen lassen
  • 50 g Mungosprossen – in ein Sieb geben, abspülen und gut abtropfen lassen
  • 1/2 grüne Chilischote – waschen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden
  • 1 Knoblauchzehe – fein hacken

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 6 Curryblätter
  • 1 EL Kokosflocken
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Tamarindenpaste
  • Kristallsalz
  • 1 TL frisch gehackter Koriander

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

Sprossen mit etwas Salz vermischen und beiseitestellen.

Das Olivenöl erhitzen, Curryblätter, Knoblauch, Kokosflocken und Chili unter Rühren darin anrösten. etwas abkühlen lassen und unter die Sprossen heben.

Die Tamarindenpaste dazugeben und gut vermischen. Den Salat mit Salz abschmecken und mit frischem Koriander garniert servieren. 

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren