Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Frühstück
Omelette mit gebratenen Kirschtomaten

Omelette mit gebratenen Kirschtomaten
© Viktor1- Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

(Zentrum der gesundheit) - In Asien ist Seidentofu ein Grundnahrungsmittel. Seine glatte, cremige Konsistenz und sein milder Geschmack lassen viel Raum für kreative Einsatzmöglichkeiten.

Zutaten und Zubereitung „Omelette mit gebratenen Kirschtomaten“

Zutaten für 1 Omelette:

  • 180 g Seidentofu - mit einer Gabel zerkrümeln
  • 20 ml Sojadrink
  • 10 g Hefeflocken
  • 15 g Maisstärke
  • 10 g Tahin (Sesampaste)
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 Prise Paprikapulver scharf
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL vegane Butter

Für die Tomaten:

  • 100 g Kirschtomaten - waschen und in Scheiben schneiden
  • 1 Schalotte - halbieren und in feine Ringe schneiden
  • 10 Basilikumblätter - in feine Streifen schneiden
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung:

Alle Zutaten – ausser Salz, Pfeffer und Paprika – mit einem Stabmixer fein pürieren. Anschliessend mit den noch nicht verwendeten Gewürzen pikant abschmecken.

Die vegane Butter in einer Pfanne erhitzen, die Seidentofu-Masse hineingeben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten schön anbräunen.

Das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Anschliessend die Tomaten kurz rösten, mit Salz und Pfeffer würzen, die Basilikumstreifen darüber geben und zum Omelette servieren.

Dazu passt selbstgebackenes Dinkelbrot.

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren