Frühstück
Pflaumen-Nuss Smoothie

Pflaumen-Nuss Smoothie
© Dani Vincek – Shutterstock.com

Die bekannteste Wirkung von Pflaumen ist, dass sie die Darmperistaltik kräftig anregen und somit einer Verstopfung entgegenwirken. Aber Pflaumen haben auch eine entwässernde und schadstoffbindende Wirkung. Verantwortlich dafür sind einige in den Pflanzenfasern enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe wie z. B. Pektin und Zellulose.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Smoothie

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 50 ml Kirschsaft
  • 250 ml vom Einweichwasser der Pflaumen

Zubereitung

Alles in einen Mixer geben und gut durchmixen. Bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit dazugeben.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren