Gemüsegerichte
Pikante Blumenkohl-Bällchen

Pikante Blumenkohl-Bällchen
© Liliya Kandrashevich - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Blumenkohl hat einen beachtlichen Gehalt an Vitamin C. Mit dem Verzehr von rund 200 g Blumenkohl kann man den Tagesbedarf von etwa 100 mg an Vitamin C decken. Neben den wichtigen Mineralstoffen Phosphor, Kalium, Calcium, Magnesium, Natrium und Eisen enthält Blumenkohl auch Spurenelemente wie Zink, Kupfer, Jod und Flur.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Bällchen

  • 500 g Blumenkohl
  • 200 g Kartoffeln
  • 125 g Kirchererbsenmehl

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • je 50 g frischen Basilikum, Dill und Schnittlauch
  • je 30 g Blattkoriander und Zitronenmelisse – in feine Streifen schneiden
  • 1 Bund Petersilie – fein hacken
  • 1/2 TL Garam Masala
  • Kristallsalz
  • weisser Pfeffer aus der Mühle
  • Sesamöl oder Kokosöl zum Ausbacken

Für die Sauce

  • 750 ml passierte Tomaten
  • 1 Chilischote – waschen, halbieren, entkernen und fein hacken
  • 1 Knoblauchzehe

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Sesam- oder Kokosöl

Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen, klein schneiden und in wenig Salzwasser weich garen.

Den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen und in wenig Salzwasser weich garen.

Blumenkohl und Kartoffeln abtropfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken.

Das Kichererbsenmehl mit den Kräutern und Garam Masala mischen und unter die Gemüsemasse arbeiten.

Mit Salz und Pfeffer pikant würzen und zu walnussgrossen Kugeln formen.

Das Öl in einer Friteuse oder einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen und die Gemüsebällchen darin fritieren.

Für die Sauce die Chilischote mit dem Kreuzkümmel in Öl kurz andünsten, den Knoblauch dazu pressen und unter Rühren kurz anschwitzen.

Dann die passierten Tomaten zugeben und etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Gemüsebällchen in die Sauce geben und servieren.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren