Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Salate
Algen-Salat

Algen-Salat
© ZDG

Dieser herrlich kräuter- und früchtebunte Salat besticht nicht nur in seinem Aussehen, sondern überzeugt durch seinen frischen, nussigen und angenehm leichten Algengeschmack. Die Kombination aus Soja, Sesam und Ingwer verleiht diesem leichten Salat eine frische asiatische Note. Die Zusammenstellung aus Kräutern, Blüten, Avocado, Noriblättern und Früchten macht den Salat vital- und ballaststoffreich. Das würzig-herzhafte und fruchtige Dressing rundet den Geschmack einzigartig ab. Ein köstlicher Genuss!

Zutaten für 2 Portionen

Für den Salat

  • 300 g gemischter Kräuter-Blüten-Salat vom Markt – waschen und trocknen
  • 1 Bio Avocado – schälen, Stein entfernen und in 10-12 Ecken schneiden
  • 1 grosse, süsse Bio Orange – schälen und in 8-10 Ecken schneiden
  • 15 Kirschtomaten – warm abwaschen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 4 kleine Nori-Snackblätter – in dünne Streifen schneiden
  • 1½ TL Sesamsamen

Für das Dressing

  • 2 kleine Bio Karotten ca. 120 g – waschen, schälen und fein reiben

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 20 g Ingwer – schälen und fein reiben
  • 1 TL Kurkumapulver
  • ½ TL Kurkumawurzel – waschen, trocknen und fein reiben
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Reisessig
  • 2 EL Tamari
  • 5 EL Wasser 
  • Kristallsalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Für das Dressing alle Zutaten bis auf Salz, Pfeffer und der frischen Kurkumawurzel in einen Mixer geben und ca. 2 Minuten kräftig mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den gewaschenen Kräuter-Blüten-Salat auf zwei Tellern anrichten. Die Avocado- und Orangenecken sowie die Tomaten schön abwechselnd über den Salat verteilen. Die Nori-Snackblätter drüberstreuen.

Die Salatsauce gleichmässig über den Salat verteilen, mit Sesam und der geriebenen Kurkumawurzel garniert servieren. 

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept