Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Salate
Karotten-Sellerie-Carpaccio mit Rote-Bete-Würfeln auf Feldsalat

Karotten-Sellerie-Carpaccio mit Rote-Bete-Würfeln auf Feldsalat
© ZDG

Dieses Gemüse-Carpaccio aus gekochten Karotten und gekochtem Sellerie ist eine leichte Vorspeise fürs Wochenende, da sie etwas an Vorbereitungszeit benötigt. Das vegane Joghurt-Dressing hingegen ist schnell zubereitet, schmeckt auch Kindern sehr gut und kann für viele andere Vorspeisen und Salate ebenfalls verwendet werden. Dank der Hanfsaat liefert dieses Rezept pro Person 10 mg Eisen und der Feldsalat versorgt pro Person mit über 70 µg Folsäure.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Carpaccio

  • 3 mittelgrosse Karotten ca. 360 g – waschen, schälen
  • 1 kleine Sellerieknolle ca. 250 g – waschen, schälen
  • 2 Rote Bete, gekocht ca. 240 g – mit Handschuhen schälen und in 8 gleichmässige Würfel schneiden; Abschnitte können für eine Suppe verwendet werden
  • 50 g Hanf Saat 

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1000 ml Gemüsebrühe 
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Kristallsalz
  • etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für Salat und Dressing

  • 100 g Feldsalat (servierfertig aus der Packung)
  • 100 ml Sojajoghurt
  • 1 TL Apfelessig
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Senf
  • Kristallsalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten

Zubereitung für das Carpaccio:

Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen, die ganzen Karotten und die Sellerieknolle darin für ca. 20 Minuten weichgaren.

In der Zwischenzeit die Rote-Bete-Würfel in eine kleine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl für ca. 15 Minuten marinieren.

Das Gemüse aus der Gemüsebrühe nehmen und abkühlen lassen.

Den Feldsalat portionsweise in die Mitte der Teller anrichten, die beiden Gemüsesorten in sehr feine Scheiben schneiden, ebenfalls portionsweise auf den Tellern fächerförmig anrichten.

Zubereitung des Salatdressings:

Alle Zutaten, bis auf den Salat, in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Probieren und abschmecken.

Das Dressing über den Salat geben.

Die Hanfsaat auf einen Teller geben und die marinierten Rote Bete darin wellen, halbieren und auf den beiden Tellern verteilen.

Guten Appetit!

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren