Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Backwaren
Kartoffelbrot selber backen

Kartoffelbrot selber backen
© ZDG

Mit diesem Kartoffelbrot stellen wir Ihnen ein Brot vor, das wirklich fantastisch schmeckt. Die Oliven verleihen ihm einen unverkennbar würzigen Geschmack, sodass man das Brot durchaus auch ganz ohne Belag geniessen kann. Die Kruste ist knackig und der Teig angenehm fest. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Kartoffelbrot selber backen können.

Zutaten für 1 Laib

Für das Brot

  • 325 g mehlig kochende Kartoffeln – waschen
  • 325 g Vollkorn Dinkelmehl
  • 50 g schwarze, entsteinte Oliven – fein hacken

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 85 g Sojamilch
  • 20 g Backpulver
  • 20 ml Olivenöl
  • 2 TL Kristallsalz

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde und 20 Minuten

Den Backofen auf 180° C vorheizen.

Die Kartoffel in einen Topf geben, mit kaltem Wasser auffüllen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und so lange köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Dann abgiessen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Schale entfernen, in eine Schüssel geben und stampfen.

Das Mehl zusammen mit dem Salz und dem Backpulver in eine Rührschüssel geben und mit den Händen gut vermischen. Dann das Öl, die Sojamilch und die Kartoffeln dazugeben und mit einem Rührgerät (mit Knethaken) zu einem homogenen Teig verarbeiten.

Anschliessend auf ein bemehltes Brett legen, die Oliven in den Teig drücken und mit den Händen nochmals kräftig durchkneten.

Schliesslich den Teig zu einem schönen Brotlaib formen und auf ein mit Backpapier belegten Grillrost legen und für 40-45 Minuten im Ofen backen.

Mit unserem feinen Artischocken-Spinat-Aufstrich ist es ein Genuss.

Tipp: Machen Sie den Holzstäbchentest: Wenn kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt, ist das Brot fertig.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube.

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Alle 1 Kommentare anzeigen

Ihr Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren

Zuletzt kommentiert

LeyLee schrieb am 04.11.2017

Schnell, einfach und lecker - was will man mehr?

Antwort vom Zentrum der Gesundheit

Hallo Leylee

Vielen Dank für Ihr Feedback :-)

Viele Grüsse

Ihr Team vom
Zentrum der Gesundheit