Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Saucen und Dips
Meerrettich Dip

Meerrettich Dip
© ZDG

Dieser Dip ist eine leckere Möglichkeit, sich mit dem wunderbar heilsamen und antibakteriell wirksamen Meerrettich zu versorgen. Während reiner Meerrettich manchen Menschen zu scharf ist, schmeckt dieser Dip wunderbar mild mit nur einer leichten Meerrettich-Schärfe. Meerrettich gehört zu den Kreuzblütengewächsen und liefert daher auch die für diese Pflanzenfamilie typischen Glucosinolate – Pflanzenstoffe, die dafür bekannt sind, Krebs entgegen zu wirken, Gelenkbeschwerden zu bessern und Entzündungen zu lindern. Natürlich ist der Meerrettich – und so auch dieser Dip – ganz hervorragend für die Reinigung der Atemwege geeignet.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Dip

  • 6 EL Bio-Reisflocken
  • 4 EL frisch geriebener Meerrettich

Flüssige Zutaten und Gewürze

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

Die Reisflocken in 200 ml Wasser ca. 20 Minuten einweichen.

Die Flocken mit dem Wasser in einen Topf geben und mit weiteren 100 ml Wasser unter Rühren aufkochen lassen, bis ein dicker Reisbrei entsteht. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Den Brei in eine Schüssel geben, den Sojajoghurt nach und nach unterrühren, mit Meerrettich, Salz, Ingwer, Koriander und Zitronensaft würzen und zu einem glatten Dip verarbeiten.

Mit Salz und Pfeffer gegebenenfalls abschmecken.

Hinweis: Dieser Dip passt sehr gut zu Gemüsesticks, wie Karotten, Kohlrabi, Staudensellerie etc. 

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren