Brotaufstriche
Eisenreicher Rote-Linsen-Hanf-Aufstrich

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • veröffentlicht: 16.05.2017
Eisenreicher Rote-Linsen-Hanf-Aufstrich
© ZDG

Dieser Aufstrich aus roten Linsen und Hanf Saat ist nicht nur ein guter Proteinlieferant, sondern schenkt pro 50-Gramm-Portion auch 3 mg Eisen, was für einen Brotaufstrich schon sehr beachtlich ist. Für eine fruchtige Note sorgen eine rote Paprika und ein Apfel. Cremigkeit verleiht das weisse Mandelmus – und Knoblauch, Zwiebeln und Zitronensaft runden das Aroma dieses nahrhaften Aufstriches ab. Natürlich können Sie auch nur die Hälfte der Menge zubereiten, denn der Aufstrich hält im Kühlschrank nur 3 bis 4 Tage.

Zutaten für 500 g

Für den Aufstrich

  • 100 g rote Linsen – in einem Sieb mindestens dreimal waschen, bis das Wasser klar ist
  • 1 grosse rote Paprika (ca. 260 g) – halbieren, Strunk entfernen, waschen, Kerne entfernen und Paprika würfeln
  • 1 rote Zwiebel – schälen und würfeln

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • ½ Knoblauchzehe – schälen und reiben
  • 1 grosser Apfel (ca. 180 g) – waschen, halbieren, entkernen und würfeln
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL weisses Mandelmus
  • 60 g geschälte Hanfsamen
  • 5 EL Zitronensaft
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Die roten Linsen, Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Apfel in der Gemüsebrühe ca. 20 Minuten garen. Vom Herd nehmen und im Topf erkalten lassen.

Nun das Mandelmus, Hanfsamen und Zitronensaft dazugeben und alles zusammen ca. 2 Minuten pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Aufstrich hält gut 3-4 Tage gekühlt und gut verschlossen im Kühlschrank. 

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept