Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Süssspeisen
Schoko-Gewürzkuchen mit Birne und Walnüssen

Schoko-Gewürzkuchen mit Birne und Walnüssen
© shutterstock.com/beats1 (Abb. ähnlich)

Dieser fluffig-leichte Kuchen schmeckt sicher nicht nur den Schoggi-Liebhabern unter Ihnen, denn er verbindet viele verschiedene und sehr feine Aromen perfekt miteinander. So verleiht die Orangennote dem Kuchen einen angenehm frischen Geschmack, die Vanille harmonisiert sämtliche Aromen und die Birnen – in Kombination mit den Nüssen – sorgen für einen herrlichen Biss. Köstlich, fruchtig, schokoladig – So muss ein Kuchen schmecken!

Zutaten für ca. 12 Stücke

Für den Kuchen

  • 250 g Urdinkel-Vollkornmehl
  • 4 kleine, feste Birnen – schälen, vierteln entkernen und würfeln
  • 200 g gehackte Walnüsse (oder ein Nussmix)

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 50 ml frisch gepresster Orangensaft (ca. ½ Bio Orange)
  • 80 ml Sojamilch
  • 80 ml Kokosöl
  • 150 g Kokosblütenzucker
  • Mark von einer Vanilleschote
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL abgeriebene Orangenschale
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Kristallsalz

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 55 Minuten

Den Backofen auf 175° C vorheizen. Die Backform (Springform) mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.

Das Mehl, Backpulver, Zucker, Salz, Kakao, Vanillemark, geriebene Orangenschale und Zimt in eine Schüssel geben und gut vermengen. Gehackte Walnüsse und Birnenstücke locker unterheben.

Orangensaft und Sojamilch sanft unterrühren. Das Öl dazugeben und weiter rühren, bis die Masse eine cremig-teigige Konsistenz hat. Dann den Teig in die Backform füllen und die obere Schicht mit der nassen Hand oder einem Esslöffel glatt streichen. Den Kuchen in den Ofen geben und ca. 35 Minuten backen. Machen Sie die Stäbchenprobe! Wenn nichts mehr am Stäbchen hängen bleibt ist der Kuchen fertig.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit einem spitzen Messer vorsichtig vom Backform-Rand lösen. Den Rand der Backform öffnen, entfernen und den Kuchen in der Form auskühlen lassen. 

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren